TOP Ö 12.10: Verbandversammlung des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbandes (OOWV)
(ein Ratsmitglied und eine/e Stellvertreterin oder Stellvertreter)

Der Rat der Stadt Jever bestätigt durch Wahl gemäß § 67 NkomVG die Besetzung der Verbandsversammlung des OOWV:

 

Verbandsversammlung des OOWV

1 Mitglied aus Rat oder Verwaltung

Wahl gem. § 67 NKomVG

Mitglied

Vertreter/in

Vahlenkamp, Dieter

Glaum, Sabine

 

 


Die Ratsvorsitzende bittet um Wahlvorschläge.

 

Ratsfrau Zielke schlägt die Beigeordnete Sabine Glaum vor.

 

Beigeordneter Janßen beantragt eine Sitzungsunterbrechung, um sich mit seiner Fraktion beraten zu können.

 

Die Sitzung wird daraufhin von 21.17 bis 21.21 Uhr unterbrochen.

 

Beigeordneter Janßen schlägt den Ratsherrn Dieter Vahlenkamp vor.

 

Auf Vorschlag der Ratsvorsitzende entscheidet sich der Rat für eine schriftliche Wahl.

 

Nach Abschluss des Wahlvorganges ergibt sich folgendes Ergebnis:

 

            Ratsfrau Sabine Glaum                                          6 Stimmen

            Ratsherr Dieter Vahlenkamp                               13 Stimmen

            Enthaltungen:                                                         11 Stimmen

 

Da keiner der drei vorgeschlagenen Personen die erforderliche Mehrheit aller Ratsmitglieder auf sich vereinigen konnte, wird ein zweiter schriftlicher Wahlgang mit den gleichen Wahlvorschlägen durchgeführt.

 

Nach Abschluss dieses Wahlvorganges ergibt sich folgendes Ergebnis:

 

            Ratsfrau Sabine Glaum                                          6 Stimmen

            Ratsherr Dieter Vahlenkamp                               13 Stimmen

            Enthaltungen:                                                         11 Stimmen

 

Damit ist Ratsherr Dieter Vahlenkamp gewählt.

 

Die Ratsvorsitzende regt an, die Position der Stellvertreterin mit der Beigeordneten Sabine Glaum zu besetzen, die die nächst höhere Stimmenanzahl erreicht hat.

 

Diesem Vorschlag stimmt der Rat der Stadt Jever mit 29 Ja-Stimmen bei 1 Enthaltung zu.