TOP Ö 13: Herstellung einer Zuwegung zu den MTV-Sportstätten,
hier: Antrag der SPD-Fraktion

Beschluss: Abstimmung: mehrheitlich beschlossen:

Abstimmung: Ja: 5, Enthaltungen: 2

 

Beschlussvorschlag:

 

 

Für den Ausbau der Zuwegung zu dem MTV-Gelände werden Mittel in Höhe von 24.500 € in den Haushalt eingestellt.

 

 


Der Vorsitzende erläutert den Antrag.

Herr Habersetzer bittet, den Ausbau dieser Strecke auf die Prioritätenliste zu setzen. Frau Huckfeld hält dagegen, dass der Ausbau bereits 2007 gewünscht wurde. In diesem Jahr sei auch das 150-jährige Jubiläum des MTV zu beachten.

 

Herr Schaus erläutert die erforderlichen Baumaßnahmen. Er hebt hervor, dass, wie auf dem Kartenauszug zu erkennen sei, neben einem überwiegend städtischen Anteil auch auf dem Gelände des MTV ein Ausbau zu erfolgen habe.

 

Auf Nachfrage von Herrn Schwanzar, ob Anliegerbeiträge erhoben werden können, antwortet Herr Rüstmann, dass dieses mit dem Antrag doch wohl ausgeschlossen werde.

 

Herr Harms erklärt, dass mit öffentlichen Gelder sparsam umgegangen werden müsse und erst die Haushaltseckdaten vorliegen müssen. Er schlägt vor, den Ausbau im Nachtragshaushalt vorzusehen.

Herr Hartl bittet um sofortige Abstimmung.

 

Der Vorsitzende formuliert einen Beschlussvorschlag und lässt abstimmen.