TOP Ö 11: Addernhauser Fußweg,
hier: mögliche Einziehung
BauA Nr. 1 vom 18. Januar 2012
VA Nr. 3 vom 24. Januar 2012

Beschluss: Abstimmung: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 30, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

 

 

Der Beschluss des Rates der Stadt Jever vom 7. Mai 2009 bezüglich der Anordnung einer Teileinziehung des Fußweges Addernhauser Straße wird aufgehoben.

 

Die Widmung des Addernhauser Fußweges für den Fuß- und Fahr­radverkehr bleibt bestehen. Die Wegebaulast der Stadt Jever im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht für die gewidmete Fläche wird auf eine Breite von max. 1,50 m festgesetzt. Darüber hinaus gehende Maßnahmen werden von der Stadt Jever in Zukunft nicht mehr durchgeführt.

 

 

 

 

 

 


Der Rat der Stadt Jever beschließt