TOP Ö 5: Genehmigung des Protokolls Nr. 8 über die Sitzung des Rates vom 27. September 2012 - öffentlicher Teil -

Herr Schwanzar führt zu diesem Tagesordnungspunkt aus, dass er sich die letzte Sitzung noch einmal angehört habe.  Er habe die Aussage von Herrn Albers im Ohr, dass man das, was Herr Dr. Bollmeyer gesagt habe, hätte protokollieren müssen. Da man heutzutage zivilisiert miteinander umgehe, wolle er dieses nicht mit ins Protokoll aufnehmen lassen. Er weist auf die Regeln hin, die sich der Rat gegeben habe,  in der Öffentlichkeit nicht die Interessen Dritter zu verletzen. Für seine Fraktion missbillige er die Art und Weise, wie Herr Dr. Bollmeyer sich im öffentlichen Teil der letzten Sitzung des Rates zum Thema "Friesenenergie" geäußert und damit gegen Vereinbarungen, die im Verwaltungsausschuss getroffen worden seien, verstoßen habe.  Diese Missbilligung wolle er aber nicht zum Antrag erheben sondern als Stellungnahme zum letzten Protokoll abgeben.

 

Diese Niederschrift wird sodann mit 26 Ja-Stimmen, bei 2 Enthaltungen (1 wegen Nichtteilnahme) genehmigt.