TOP Ö 10: FriesenEnergie GmbH,
Wahl eines Vertreters / einer Vertreterin sowie eines stellvertretenden Vertreters / einer stellvertretenden Vertreterin für die Gesellschafterversammlung

Beschluss: Abstimmung: mehrheitlich beschlossen:

Beschlussvorschlag:

 

 

Der Rat der Stadt Jever bestätigt durch Wahl gemäß § 67 NKomVG die Besetzung der Gesellschafterversammlung der FriesenEnergie GmbH:

 

Gesellschafterversammlung der FriesenEnergie GmbH
Bürgermeisterin oder allgemeiner Vertreter oder
Beauftragter der Verwaltung

1 Ratsmitglied – Wahl gemäß § 67 NKomVG

Mitglied

VertreterIn

Bürgermeisterin der Stadt Jever

Allgemeiner Vertreter der Bürgermeisterin oder ein/e Beauftragte/r der Stadtverwaltung

Beate Zielke

Alfons Sender

 

 

 


Frau Glaum schlägt Frau Zielke als als Vertretrin für die Gesellschafterversammlung vor.

 

Die Vorsitzende fragt, ob geheime Abstimmung gewünscht werde. Dies wird verneint. Sodann lässt sie über den Vorschlag, Frau Zielke als Vertreterin in die Gesellschafterversammlung zu entsenden abstimmen.

 

Dieser Vorschlag wird mit 23 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen, und 5 Enthaltungen angenommen.

 

Herr Sender wird als stellvertretender Vertreter vorgeschlagen. Die Vorsitzende fragt erneut, ob geheime Abstimmung gewünscht werde. Dies wird erneut verneint.

 

Diesem Vorschlag, Herrn Sender als stellvertretenden Vertreter in die Gesellschafterversammlung zu entsenden, wird mit

 

23 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimmen, und 4 Enthaltungen zugestimmt.