TOP Ö 19: Entscheidung über die Annahme oder Vermittlung von Zuwendungen durch den Rat
VA Nr. 48 vom 26.11.2014

Beschluss: Abstimmung: einstimmig beschlossen:

Abstimmung: Ja: 26, Nein: 0, Enthaltungen: 0

Beschlussvorschlag:

 

 

Die für die Stadt Jever eingegangene Spende in Höhe von 6.300,23 Euro wird gemäß § 111 Absatz 7 NKomVG entsprechend der beigefügten Anlage angenommen.

 

 


Die Vorsitzende führt aus, dass der Förderverein Freibad durch seine Arbeit einen ansehnlichen Betrag erwirtschaftet habe. Dieser Betrag in Höhe von 6.300,23 € werde der Stadt Jever zur Verfügung gestellt. Sie wolle im Namen aller der Vorsitzenden des Fördervereins, Frau Rasenack für diese Spende danken.