TOP Ö 11: Verkehrsberuhigte Maßnahmen für die Straßenbereiche "Beim Tivoli / Ibenweg / Moorriemer Weg und Südergast, Antrag der Anwohner/innen der genannten Straßen vom 15. Juli 2016

Beschluss: Abstimmung: einstimmig beschlossen:

Abstimmung: Ja: 7, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Beschlussvorschlag:

Der Antrag der Anlieger vom 15.07.2016 wird abgelehnt. Die bestehende Verkehrsregelung im Bereich Beim Tivoli, Südergast, Ibenweg und Moorriemer Weg bleibt bestehen.


Herr Schwarz präsentiert die Verkehrssituation im entsprechenden Bereich anhand von vor Ort aufgenommenen Bildern und begründet den Beschlussvorschlag der Verwaltung.

 

Herr Waculik erklärt, dass es sich bei dem Bereich bereits um eine 30er-Zone handele.

 

Herr Schwarz erwidert, dass die Verkehrsteilnehmer sowieso nicht schneller als 30 km/h fahren könnten, allerdings sei ein verkehrsberuhigter Bereich, also Schritttempo, beantragt.

 

Herr Janssen schlägt vor, dass dort das künftige Verkehrsdisplay der Stadt zu Demonstrationszwecken der Geschwindigkeit einmal eingesetzt werden solle.

 

Frau Rasenack fragt an, ob die Folgen einer verkehrsberuhigten Zone mit den Anliegern besprochen worden seien.

 

Dieses verneint Herr Schwarz, da der Antrag bereits sehr konkret formuliert gewesen sei.

 

Der Ausschuss empfiehlt folgende Beschlussfassung: