TOP Ö 8: Beleuchtung Jahnstraße
hier: Planung

Beschluss: Abstimmung: einstimmig beschlossen

Beschlussvorschlag:

 

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Planung für die Erweiterung der Beleuchtung an der Jahnstraße zu betreiben.

Haushaltsmittel sind im 1. Nachtragshaushalt 2008 bereitzustellen.

 

 


Die Vorsitzende fasst die Eindrücke aus der Begehung der Jahnstraße zusammen und beurteilt die Ausleuchtung des Stichweges und des Vorplatz als unzureichend.

Herr Harms schlägt vor, dass mit dem Landkreis als Betreiber der Sporthalle das Gespräch gesucht werden solle, um bei den Kugelleuchten wieder volle Leistung zu erreichen. Auch sei mit der Jugenherberge zu sprechen.

 

Über die Installation von zusätzlichen Leuchten im Bereich des Stichweges besteht Einigkeit.