TOP Ö 12: Neubenennung von Mitgliedern für den Verwaltungsausschuss;
Feststellungsbeschluss des Rates über die Sitzverteilung und Ausschussbesetzung gemäß § 75 Abs. 1 NKomVG

Beschluss: Abstimmung: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 26, Nein: 0, Enthaltungen: 0, Befangen: 0

Von den jeweiligen Fraktionen werden für die Neubesetzung des Verwaltungsausschusses die nachfolgenden Mitglieder und ihre Stellvertreter/-innen benannt:

 

Verwaltungsausschuss

Mitglied

Vertreter/-in

Fraktion

Albers, Jan Edo

Bürgermeister

 

 

Bollmeyer, Dr. Matthias

Remmers, Andrea

CDU-Fraktion

Dabitsch, Rainer

Funk, Dr. Harry

CDU-Fraktion

Zillmer, Dirk

Reck, Renate

CDU-Fraktion

Janßen, Dieter

Bunjes, Gertrud

SPD-Fraktion

Vredenborg, Elke

Rasenack Marianne

SPD-Fraktion

Schönbohm, Heiko

1. Sender, Alfons

2. Schüdzig, Herbert

SWG-Fraktion

Oltmanns, Karl

1. Waculik, Hanspeter

2. Theemann, Hendrik

FDP-Fraktion

Berghaus, Beate

1. Thomßen, Almuth

2. Harjes, Olaf

Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen

 

 

Der Feststellungsbeschluss des Rates der Stadt Jever gemäß § 75 Abs. 1 Satz 1  zu dieser Neubesetzung des Verwaltungsausschusses wird gefasst.

 

 

 


Der Ratsvorsitzende erläutert, aufgrund des Sitzverlustes für die SWG-Fraktion müsse über die Neubenennung von Mitgliedern des Verwaltungsausschusses beschlossen werden. Während die SWG-Fraktion einen Sitz im Verwaltungsausschuss verliere, bestehe sowohl für die CDU-Fraktion als auch für die SPD-Fraktion die Möglichkeit, einen zusätzlichen Sitz im Verwaltungsausschuss zu erhalten. Die Neubenennung werde über ein Losverfahren ausgewählt. Er bittet zunächst darum, dass beide Fraktionen ihre Vorschläge für die Benennung mitteilen. Sodann zieht der Ratsvorsitzende das Los.

Er stellt fest, dass der zusätzliche Sitz im Verwaltungsausschuss an die CDU-Fraktion gehe.

 

Der Rat der Stadt Jever beschließt: