TOP Ö 11: Anfragen und Anregungen

 

 


Herr Janßen äußert seinen Unmut über die Situation auf dem Kirchplatz. Dort gebe es viel zu viele „Wildparker“, Rettungsfahrzeuge hätten im Ernstfall Schwierigkeiten durchzukommen. Verstärkte Kontrollen seien unbedingt erforderlich.

 

Zudem erkundigt sich Herr Janßen nach den Erfahrungswerten zum neu eingeführten „PARK NOW“ System. Herr Schwarz teilt mit, dass dieses insgesamt positiv angekommen sei, auch andere Kommunen haben sich bereits danach erkundigt und planen eine Einführung. Eine leichte Steigerung der Einnahmen sei bereits zu verzeichnen, es werde monatlich abgerechnet. Herr Schwarz kündigt an, dem Ausschuss einen Überblick in einer seiner nächsten Sitzungen zu geben.

 

Herr Janßen erkundigt sich nach dem Stand der Dinge im Dorftreff Cleverns. Herr Bürgermeister Albers erläutert, dass der beauftragte Architekt die aktuellen Kosten ermittele und demnächst mit einem Gespräch zwischen der Dorfgemeinschaft, dem Architekten und der Verwaltung über das weitere Vorgehen zu rechnen sei.

 

Herr Janßen will wissen, ob die Stadt Jever Einsätze der freiwilligen Feuerwehr  aufgrund von Fehlalarm ebenso wie die Stadt Schortens in Rechnung stelle. Herr Bürgermeister Albers erklärt, dass die Feuerwehrsatzung neu überarbeitet und dieser Fall dabei mitgeregelt werden solle.

 

Herr Janßen spricht das Thema Spielleitplanung an. Es seien 75.000 € im Haushalt veranschlagt, nun sei zu klären, welche Spielplätze aufgewertet werden solle. Herr Bürgermeister Albers teilt mit, dass die Entscheidung über die Prioritätenliste zurück in die Fraktionen verwiesen worden sei.