TOP Ö 14: 1. Antrag des Ortsbrandmeisters der Ortswehr Jever der Freiwilligen Feuerwehr Jever, Oberbrandmeister Stefan Uber, auf Entlassung aus seinem Dienstposten und dem Ehrenbeamtenverhältnis gemäß § 38 NBG mit Ablauf des 31. Mai 2009
dazu
VA Nr. 49 vom 28. April 2009
2. Neuberufung des Ortsbrandmeisters der Ortswehr Jever der Freiwilligen Feuerwehr Jever, Oberlöschmeister Olaf Rieken, in das Ehrenbeamtenverhältnis ab 01. Juni 2009

Beschluss: Abstimmung: einstimmig beschlossen

Abstimmung: Ja: 30, Nein: 0, Enthaltungen: 0

 

 

  1. Der Ortsbrandmeister der Ortswehr Jever der Freiwilligen Feuerwehr Jever, Oberbrandmeister Stefan Uber, wird mit Ablauf des 31. Mai 2009  gem. § 38 NBG auf eigenen Antrag aus dem Ehrenbeamtenverhältnis unter Beendigung der vorgenannten Funktion entlassen.

 

  1. Gemäß § 13 Abs. 5 Nds. Brandschutzgesetz i.V.m. §§ 6 ff des Nds. Beamtengesetzes wird  Oberlöschmeister Olaf Rieken zum 01. Juni 2009 zunächst kommissarisch mit der Wahrnehmung der Funktion des Ortsbrandmeisters der Ortswehr Jever der Freiwilligen Feuerwehr Jever längstens für 2 Jahre unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis beauftragt. Die kommissarische Beauftragung erfolgt, da die Ausbildungsvoraussetzungen noch nicht erfüllt sind. Während dieser zwei Jahre sind die Ausbildungslehrgänge eines Zugführers erfolgreich zu absolvieren.

 

 


Der Rat der Stadt Jever beschließt ohne weitere Diskussion: