TOP Ö 10.1: Bürgeranfrage zum TOP 10

Stadtamtsrat Röben kommt nach der Abstimmung auf die Frage von Frau Theilen aus der Einwohnerfragestunde zurück. Er erklärt, dass der Weg jetzt auf 1,50 Meter begrenzt werde. Zuerst müsse eine entsprechende Allgemeinverfügung in der Zeitung erscheinen; mit Rechtskraft werde dieser Weg dann auf 1,50 Meter gewidmet bleiben. Wenn Probleme in der Nutzung, Beschädigung oder Ähnliches aufkommen sollten, werde der Fachdienst 60 Bauen als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Herr Röben bietet Frau Theilen an, sich, falls Probleme auftauchen sollten, gerne an ihn zu wenden. Er werde versuchen, zu vermitteln.

 

Die Ratsvorsitzende erkundigt sich bei der Fragestellerin, ob ihre Frage damit beantwortet sei. Frau Theilen bejaht dies.

 

Anmerkung außerhalb des Protokolls:

Die Ausführungen von Herrn Röben beziehen sich nur auf den Streifen, der gewidmet bleibt.